Login

Datenschutz Erklärung

L’Oréal legt größten Wert auf Ehrlichkeit und Transparenz. Dies gilt in besonderer Weise für den Schutz Ihrer Privatsphäre.

In dieser Datenschutzerklärung erfahren Sie im Detail, welche Arten personenbezogener Daten wir über Sie erheben und speichern, wie wir sie nutzen, mit wem wir sie teilen, wie wir sie dauerhaft schützen und welche Rechte Sie an Ihren personenbezogenen Daten haben. Wenn Sie uns personenbezogene Daten mitteilen oder wir diese über Sie erfassen, nutzen wir diese Daten entsprechend dieser Richtlinie.

WER WIR SIND

L´Oréal Deutschland GmbH

Johannstraße 1

40476 Düsseldorf

Die L´Oréal Deutschland GmbH ist für die personenbezogenen Daten, die Sie uns mitteilen, der „Datenverantwortliche“ gemäß Datenschutzrecht, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für das Internetangebot der L´Oréal Deutschland GmbH, Geschäftsbereich BIOTHERM, welches unter der Domain https://club.biotherm.de sowie den verschiedenen Subdomains (im Folgenden „unsere Website“, „unsere Webseiten“ oder „unsere Webservices“ genannt) abrufbar ist.

Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für die Webseiten des sozialen Netzwerks „Facebook” (Anbieter: Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, im Folgenden „Facebook“ genannt), über welche unsere Webservices angeboten werden. Wir weisen in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die Webseiten des sozialen Netzwerks „Facebook“ ausschließlich von Facebook betrieben werden. Aus diesem Grund erfolgt im Rahmen der Nutzung unserer Webservices eine Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch Facebook zur Bereitstellung unserer über diese Plattform verfügbaren Webservices, auf die wir keinen Einfluss haben.

Die Nutzung unserer Webservices setzt nicht voraus, dass Sie über ein Mitgliedskonto bei Facebook verfügen. Wenn Sie ein Mitgliedskonto bei Facebook haben, können Sie sich unter Verwendung Ihrer Zugangsdaten (E-Mail-Adresse/Telefon und Passwort) innerhalb unserer Webservices bei Facebook anmelden. Soweit Sie noch nicht über ein Nutzerkonto bei Facebook verfügen, haben Sie auf den Webseiten von Facebook die Möglichkeit, sich als Nutzer von Facebook zu registrieren. Bei der Anmeldung erhebt Facebook Ihre Authentifizierungsinformation, d.h. Ihre E-Mail-Adresse/Telefonnummer und Ihr Passwort, um die Anmeldung zu verifizieren und durchzuführen.

Es ist ferner möglich, dass bestimmte Daten, die auf oder mittels Ihres Facebook-Nutzerkontos verfügbar sind, wie z.B. Ihr Name, Ihr Profilbild, Ihr Land, Ihr Heimatstadt, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Geburtsdatum, Ihr Geschlecht und/oder weitere Angaben für andere Nutzer von Facebook verfügbar sind, wenn Sie einzelne Funktionen unserer Webservices nutzen oder dass diese für einzelne Services von Facebook genutzt, gespeichert oder überprüft werden. Welche Einzelheiten Ihres Facebook-Profils hierbei für Dritte sichtbar werden, richtet sich insbesondere nach Ihren Profileinstellung für Ihren Facebook-Account. Derzeit muss weiterhin davon ausgegangen werden, dass durch Facebook auch Nutzungsdaten über Ihre Nutzung der Webseiten von Facebook, etwa Ihre IP-Adresse und weitere gerätebezogene Informationen, erfasst und genutzt werden. Ebenfalls besteht die Möglichkeit, dass Facebook versucht, Cookies auf dem verwendeten Rechner zu speichern.

Umfang und Zweck der Datenerhebung durch Facebook sowie die dortige weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen direkt von der Webseite von Facebook (www.facebook.com/about/privacy). Dort erhalten Sie auch weitere Informationen über Ihre entsprechenden Datenschutzrechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre. Als Mitglied von Facebook haben Sie den Datenschutzbestimmungen von Facebook im Rahmen Ihrer Anmeldung zu diesem Dienst ggfs. separat zugestimmt.

Über die Angaben dieser Datenschutzerklärung hinaus, erfassen wir nicht selbst personenbezogene Daten über Ihre Nutzung dieser Webseiten und haben keinen Einfluss darauf, welche Daten insoweit durch Facebook erfasst und wie diese Facebook verwendet werden.

WAS SIND PERSONENBEZOGENE DATEN?

„Personenbezogene Daten“ sind Informationen oder Teile davon, durch die Sie entweder unmittelbar (z. B. durch Ihren Namen) oder mittelbar (z. B. durch pseudonymisierte Daten wie eine einmalige ID) identifiziert werden können. Dies bedeutet, dass personenbezogene Daten u. a. E-Mail-Adressen, Anschrift, Handynummern, Benutzernamen, Profilbilder, persönliche Vorlieben und Einkaufsgewohnheiten, Nutzerinhalte, Finanz- und Gesundheitsinformationen umfassen. Darunter können jedoch auch einmalig vergebene Kennungen wie die IP-Adresse Ihres Computers, die MAC-Adresse Ihres mobilen Gerätes und Cookies fallen.

Diese Richtlinie deckt sämtliche personenbezogene Daten ab, die L’Oréal erfasst und nutzt.

WELCHE DATEN ERFASSEN WIR VON IHNEN UND WIE NUTZEN WIR DIESE?

Für L'Oréal bilden Sie, der Verbraucher, das Zentrum unseres Handelns. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören, mehr von Ihnen zu erfahren, um Produkte zu entwickeln und zu liefern, die Ihnen gefallen. Wir wissen, dass viele von Ihnen gerne mit uns sprechen. Deswegen können Sie ihre personenbezogenen Daten auf vielfältige Weise mit uns teilen.

Wie erheben oder erhalten wir Ihre Daten?

Ihre Daten erheben oder erfassen wir möglicherweise über unsere Webseiten, Formulare, Apps, Geräte, L‘Oréal-Produkte oder Markenseiten in den sozialen Medien oder auf sonstige Weise (einzeln oder zusammenfassend auch unsere „Webservices“ genannt). Manchmal stellen Sie uns die Daten unmittelbar zur Verfügung (z. B. bei der Erstellung eines Accounts, der Kontaktaufnahme mit uns und dem Einkauf über unsere Seiten/Apps oder Geschäfte/Schönheitssalons), manchmal erheben wir die Daten (z. B. durch die Verwendung von Cookies, damit wir verstehen, wie Sie unsere Seiten/Apps nutzen), und manchmal erhalten wir Ihre Daten von Dritten, einschließlich anderen L’Oréal-Konzerngesellschaften.

In der folgenden Tabelle machen wir weitere Angaben und klären folgende Fragen: